Früher wurde unter Onpage-SEO hauptsächlich Keywords, Keywords und noch mehr Keywords verstanden. Drei große Google Algorithmus-Änderungen haben die Karten aber völlig neu gemischt: Panda, Penguin und Hummingbird.

Onepage Optimierung vom Profi

Können Sie etwas mit diesen Begriffen anfangen?

Hier ein grober Überblick:

  • Panda betrachtet die Qualität von Webseiten, d.h. den Einsatz von Werbung, die Absprungrate, Verweildauer, aber auch Qualität und Quantität eigener Inhalte.
  • Penguin wirft ein Auge auf sogenannte “Black-Hat”-Techniken, also solche, die den Google Webmaster Guidelines widersprechen. Zum Beispiel Keyword-Stuffing, Cloaking, versteckte Texte, gekaufte Links usw.
  • Hummingbird will den suchenden User verstehen und ist somit etwas ganz besonderes.  Er versucht ihm jene Inhalte zu bieten, die er am wahrscheinlichsten gesucht hat. Hummingbird interpretiert und setzt bspw. in einen lokalen Kontext Suchanfragen. Wichtig für Marketer ist hier ein ganzheitlicher userorientierter Ansatz.

Was dürfen wir also in Zukunft von Google erwarten?

Homepage günstig optimieren

Google kennt nur einen Maßstab: den suchenden User. Daher werden alle Entwicklungen mit Sicherheit weiter in Richtung “user intent” und “user satisfaction” gehen.

Falls Sie nur Bahnhof verstehen und Hilfe bei der Onpage-Optimierung Ihrer Homepage oder Ihres Onlineshops benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.